+A+A+A
MENÜ

Ideen für Ihre Laubsägearbeiten

Sie suchen Inspiration für Ihre Laubsägearbeiten? Sie möchten mit Ihrer Feinschnittsäge neue Dinge ausprobieren und wissen noch nicht so recht, was Sie sägen sollen? Wir von Hegner möchten Ihnen einige Bücher vorstellen, in denen Arbeitsschritte, Tipps und zahlreiche Ideen und Vorlagen zu finden sind. Dies alles von Fachleuten und Profis verständlich dargestellt mit vielen Abbildungen und Schritt-für-Schritt Erklärungen.

Hegner empfieht Ihnen folgende BücherFeinschnittsäge, kreative Ideen

Der Grundlagenkurs „Arbeitsbuch Feinschnittsäge“ erläutert aufeinander aufbauend das Sägen von einfachsten Formen wie einem Fisch bis hin zu aufwendigeren Formen, wie einem Puzzle, Buchstaben und Ornamenten. Ein idealer Einstig für alle, die anfangen möchten, mit einer elektrischen Feinschnittsäge zu arbeiten. Der Band „Laubsägearbeiten zu verschenken“ bietet viel Inspiration und Vorlagebögen für lustige und schöne Laubsägearbeiten. Denn Laubsägearbeiten sind das perfekte Geschenk für Groß und Klein! In „fein gesägt“ stellt die südafrikanisch-kanadische Holzwerkerin Roshaan Ganief 40 ambitionierte Projekte vor, die Sie mit Ihrer Feinschnittsäge beziehungsweise Dekupiersäge verwirklichen können. Wenn Sie schon etwas Erfahrung in der Arbeit mit Ihrer Feinschnittsäge haben und auf der Suche nach dekorativen und interessanten Ideen sind, ist „fein gesägt“ genau das Richtige. "Das große Buch der Dekupiersäge" erläutert über 60 Projekte und Techniken für Ihre Feinschnittsäge. Alle diese Bücher finden Sie auch hier aufgelistet.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Sägen!
 

Aktuelle Meldungen

Hegner Präzisionsmaschinen informiert:

Hegner Unternehmen

Das Traditionsunternehmen Hegner

Qualität aus dem Schwarzwald.

Zur Meldung

Hegner Multicut 1 Feinschnittsäge

Die Feinschnittsäge Multicut 1

Unser smartes Einstiegsmodell.

Zur Meldung

Hegner TTop-Cart Transportwagen

Der praktische Transportwagen TTopCart

Ein praktischer und wendiger Falt-Transporter TTopCart für Transporte aller Art.

Zur Meldung
^ Nach oben